Medientisch Varianten:

Medientisch Typ „Commentator“: 80cm Tiefer Stufenausgleich; 65cm Tiefe Tischplatte; Tischbreite 1,80 Meter (3 Sitzplätze) oder 1,20 Meter (2 Sitzplätze). Geeignet für Kommentatoren und schreibende Presse. Ideal für Stadien mit großzügigem Platzangebot (Stufentiefe)

Medientisch Typ „PressComm“: 65cm Tiefer Stufenausgleich; 55cm Tiefe Tischplatte; Tischbreite 1,80 Meter (3 Sitzplätze) oder 1,20 Meter (2 Sitzplätze). Geeignet für Kommentatoren und schreibende Presse. Ideal für Stadien mit eingeschränktem Platzangebot (Stufentiefe)

Medientisch Typ „Presse“: 65cm Tiefer Stufenausgleich; 43cm Tiefe Tischplatte; Tischbreite 1,80 Meter (3 Sitzplätze) oder 1,20 Meter (2 Sitzplätze). Nur geeignet als kostengünstige Alternative für schreibende Presse. Ideal für Stadien mit eingeschränktem Platzangebot (Stufentiefe)

Kombination von Medientisch Varianten:

Bei der Planung und Gestaltung einer Medientribüne ist es häufig sinnvoll, die verschiedenen Medientisch Varianten zu kombinieren. Je nach Anforderung und Anzahl der benötigten Arbeitsplätze, können die Medientische durch das modulare Aufbausystem kombiniert werden. Hierdurch wird ein Maximum an Arbeitsökonomik, kombiniert mit einer optimalen und kostengünstigen Preisgestaltung erreicht. Unsere Spezialstühle sind so konzipiert, dass die Höhe der Sitzflächen angepasst ist an den optimalen Betrachtungswinkel des Nutzers.

Die ursprünglich für den temporären Einsatz geplanten Medientische sind durch die Ergänzung einiger weniger Komponenten auch für einen Dauereinsatz (Festinstallation) mit höchster Robustheit und Stabilität geeignet. Bei der Farbgestaltung der Front- und Seitenabdeckung kann jeder RAL Ton abgebildet werden.

Viele Stadionbetreiber entscheiden sich für eine kombinierte Variante aus fest installierten Medientischen und einer zusätzlich temporären Lösung, die bei Auslastungsspitzen, z.B. bei Veranstaltungen mit temporär erhöhtem Medieninteresse, zur Ausführung kommt. Die Montage der zusätzlichen Medientischeinheiten wird dann häufig bauseits vorgenommen und bei Bedarf kann auch die Anmietung zusätzlicher Einheiten erfolgen.